"Sie ist mein Seelenpferd..." - eine #Soulhorsestory

Dieser Blogbeitrag wurde von einer lieben Kundin geschrieben. Jede Woche veröffentlichen wir eine Kundengeschichte hier bei uns im #Soulhorse Blog und schenken der Schreiberin einen 10€ Gutschein als kleines Dankeschön. Wenn du auch eine Geschichte über dein #Seelenpferd zu erzählen hast, schreib uns an social@soulhorse.de. Wir freuen uns auf deinen Text und passende Bilder!

Geschrieben von Christine 

Letztes Jahr fuhr ich meine Tochter zum Reitunterricht in den benachbarten Reitverein. Während ich bei der Kinderreitstunde zuschaute, fiel mir ein Endmaßpony auf, das lustlos seine Runden „lief“.
Ich sprach die Reitlehrerin an, was das für ein Pony sei und sie sagte mir, dass es das „Sorgenkind“ des Vereins sei, da sie bereits 4-jährig in den Schulbetrieb gekommen sei und nun,
mit 7 Jahren gelernt hat, dass man Reitschüler abbocken kann und dann keiner mehr darauf reiten möchte. Mehr aus Spaß bot ich an, das Pony mal zu reiten und so kam es,
wie es kommen musste- das Pony lief wie am Schnürchen und schon nach dem ersten Ritt war ich verliebt in die kleine Maus, die sich große Mühe gab, mir zu gefallen- von Bocken keine Spur!

Letztes Jahr im Oktober kaufte ich sie und freue mich jeden Tag über dieses unglaubliche Pony, das (fast) alles für mich tut- auch wenn einige Fragen kamen, warum ich vom Pferd zurück auf‘s Pony gestiegen bin bereue ich diese Entscheidung noch keine Sekunde! Sie ist einfach mein Seelenpony! 

Geschrieben von: Jasmin Goetz Im: Soulhorse Story Auf: Donnerstag, November 2, 2017 Kommentar: 0 Hit: 339