Mit Soulhorse einfach und schnell durch den Fellwechsel

Unsere Fellwechsel Helfer im Islandpferde-Test

Jeder Pferdebesitzer kennt ihn: Den Fellwechsel. “Mund zu, es haart!” oder “Ab jetzt nur noch glatte Klamotten anziehen.”, sind gute Ratschläge, die jeder Pferdebesitzer mindestens schon einmal gehört hat. Doch wie kommen unsere Pferde am schnellsten und einfachsten durch den energie-raubenden Fellwechsel? Welche Fellwechsel Helferlein sind die Besten? Johnny, Framtid, Gola und Pferdemama Julia haben für Dich unsere soulhorse-tastischen Fellwechsel Helfer getestet und haben in diesem Blogbeitrag alle Vor- und Nachteile zusammengestellt. Mit einer vorherigen kleinen Fellanalyse ihrer Pferde kannst Du am Ende genau entscheiden, welcher Fellwechsel Helfer Deiner werden wird!

Viel Spaß wünscht Dein Soulhorse Team!

Die soulhorse-tastischen Fellwechsel Helfer im Test

Unsere Testislandpferde Gola, Framtid und Johnny haben mit ihrem Frauchen Julia für Dich den Fellschön, den Silikonhandschuh, den Alltagsheld und unseren geliebten Pinkie auf Herz und Nieren getestet und Dir alle Vor- und Nachteile zusammengestellt. Welcher wird Dein Favorit?

Doch eine kleine Pferdefell Analyse vorweg:

Gola ist die älteste Testerin mit über 25 Jahren und der Stoffwechselkrankheit Cushing Syndrom hat sie besonders langes Fell, mit dicker Unterwolle und tut sich sehr schwer beim Fellwechsel. Framtid dagegen ist zwar auch schon 20 Jahre alt, besitzt auch eher langes Fell, dafür ohne viel Unterwolle. Sie beide brauchen besonders gute Unterstützung beim Fellwechsel und tägliche Putzeinheiten. Unser Jüngster im Bunde ist Johnny, er hat eher kurzes Fell ohne Unterwolle, braucht aber meist längere Zeit im Fellwechsel und wirft sehr langsam ab.

Mit unserer Pferdefell Analyse kannst Du genau schauen, welches Pferd Deinem fell-technisch am nähesten kommt und demnach den passenden Fellwechsel Helfer bestellen! Los geht’s:

Der Fellschön

Mit dem Fellschön wird den losen Haaren der Kampf angesagt! Der Fellschön besitzt eine feine Metallklinge, die loses Fell im Winter-, wie im Sommer Fellwechsel einfach und schnell entfernen soll. All das soll ohne festes Aufdrücken und ohne Kraftaufwand geschehen. Let’s test!

Julia: “Ich bin wahnsinnig begeistert vom Fellschön! Ich kannte ihn schon lange und dachte am Anfang es sei nur ein Hype, doch jetzt bin ich dem Fellschön für die Fellwechselzeit voll und ganz verfallen. Für Skjanni und auch für Framtid ist er der perfekte Fellwechsel Helfer und es geht so einfach und schnell! Für Gola mit ihrer dicken Unterwolle fand ich ihn nur halb gut, da die Zinken sehr kurz sind. Sie nehmen aber trotzdem genug Fell mit. Er bleibt auf jeden Fall im täglichen Gebrauch!”

Vorteile:

  • Es gibt ihn in vielen schönen Farben, sogar mit Glitzer!
  • Liegt gut in der Hand
  • Löst das Fell einfach und effektiv
  • Die Haare fallen sofort vom Fellschön ab, man muss nicht nach jedem Streichen mit der Hand nachhelfen
  • Die Zinken sind kurz genug, dass sie nicht bis auf die Haut vordringen, so auch für empfindliche Pferdehaut geeignet

Nachteile:

  • Der teuerste Fellwechsel Helfer im Test
  • Nicht für kleine Kinder geeignet da die Klinge leicht scharf ist
  • Die Klinge möchte getauscht werden sobald sie stumpf wird
  • Das Pferd muss vorher von grobem Dreck gereinigt werden, da sich der Dreck sonst nachteilig im Fellschön festsetzt
  • Meiner Meinung nach zu scharf für den Pferdekopf oder dünne Beine

Der Silikonhandschuh

Der Silikonhandschuh ist der gute, alte Klassiker unter unseren Fellwechsel Helfern. Es gibt ihn schon sehr lange und irgendwie ist er zwischenzeitlich aus den Augen verloren gegangen. Wir lassen ihn neu aufleben, natürlich mit einer Menge Glitzer! Let’s test:

Julia: “Ich hatte als Reitanfängerin als ich klein war schon mal so einen Handschuh und fand ihn toll, warum hat man ihn so aus den Augen verloren? Ich mag den Handschuh, er ist wunderbar zum putzen geeignet, man muss das Pferd nicht vorher vom Dreck befreien und das Fell geht auch gut mit ab. Vor allem der kuscheligen Gola hat der Handschuh gut gefallen. Sie liebt es zu kuscheln und geputzt zu werden und mit dem Handschuh ist man noch näher am Pferd. Bei Skjanni war ich mit dem Silikonhandschuh am positivsten überzeugt. Am Kopf ist er meist sensibel, liebt es aber mit dem Silikonhandschuh am Kopf geputzt und entfellt zu werden. Man kommt mit dem Handschuh überall hin und das hat mich überzeugt! Er bleibt auf jeden Fall in meiner Putztasche!”

Vorteile:

  • Man ist näher am Pferd und kann gleichzeitig Berührungen austauschen, was die Verbindung zum Pferd stärkt
  • Der Putzhandschuh kommt an jede Stelle
  • Ist auch für kopf-empfindliche Pferde geeignet
  • Man kann gleich los putzen und muss das Pferd nicht vorher von grobem Dreck befreien
  • super einfach mit Massageeffekt
  • für den ganzen Körper geeignet, sogar für den Pferdekopf und die Beine
  • Top Preis-Leistung
  • In mehreren Farben erhältlich

Nachteile:

  • Einheitsgröße, für Kinderhände zu groß

Der Alltagsheld

Ob der Alltagsheld versprechen kann was sein Name sagt? Rettet er den Alltag in der Fellwechselzeit? Der Alltagsheld ist ein fester Gummistriegel, welcher groben Schmutz, Staub und auch Fell lässig entfernen soll. Let’s test:

Julia: “Laut der Beschreibung soll der Kunststoff Striegel neben Schmutz und Staub auch noch abgestorbene Hautschuppen von der Pferdehaut und aus dem Fell entfernen. Hier hatte ich besonders hohe Erwartungen, da Gola durch Ekzem dazu neigt sehr viele Schuppen zu haben, was wiederum für sie juckt und nicht angenehm ist. Ich muss sagen, dass ich auch hier positiv überrascht war. Der Alltagsheld entfernt super auch groben Dreck oder verklebtes Fell und ist dabei weder zu hart noch zu weich. Er hat allen Pferden gleich gut gefallen und hat bei jedem Felltyp gleich gut Haare entfernt. Nicht nur im Fellwechsel ein Alltagsheld!”

Vorteile:

  • Entfernt neben losem Fell auch gleichzeitig Staub und Schmutz, sowie Hautschuppen
  • Top Preis-Leistung
  • Die Firma Haas Manufaktur fertigt nachhaltig und langlebig
  • Toller Massageeffekt laut Johnny
  • Entwirrt selbst verklebtes Fell

Nachteile:

  • In nur zwei Farben erhältlich
  • Man braucht ihn einfach für das ganze Jahr, ob man will oder nicht 😛

Der Pinky

Als letztes kommen wir zu unserem soulhorse-tastischen Pinky, vielleicht kennst Du ihn ja bereits aus unserer #pinkychallenge? Er hilft dir nicht nur beim entfellen des Pferdes, sondern auch beim loosen Fell entfernen von Schabracken, Autositzen, Decken und Co. . Ob er halten kann was er verspricht? Let’s test:

Julia: “Der Pinky verspricht das einfache und schnelle Entfernen von Haaren zum Beispiel auf Decken oder Schabracken. Ich habe ihn auf Herz und Nieren getestet an unserer Abschwitzdecke, an meinen Schabracken, meine Fleecejacke wurde nach dem Putzen dem Pinky ausgesetzt und selbst im Auto wurde er getestet. Was soll ich sagen? Das geht echt einfach! Der Pinky entfernt die Haare richtig gut und man kann ihn danach einfach abwaschen. Fertig! Endlich können im Auto wieder andere Leute mitfahren ohne eingehaart zu werden in der Fellwechselzeit :P.  Leichter geht es nicht!”

Vorteile:

  • Tierhaarentferner, Fellwechselhelfer und Massageprofi in einem
  • Top Preis-Leistung
  • Viele tolle Farben, auch mit Glitzer
  • Einfache Säuberung
  • Schnelle Enthaarung von Schabracken, Decken und Co. ohne Fäden ziehen oder Beschädigung der Produkte
  • Klein und handlich

Nachteil:

  • Eher für den Gebrauch an Textilien geeignet, nimmt mir im Gegensatz zu den anderen Helfern nicht genug Fell vom Pferd mit im Fellwechsel
  • Warum kannte ich den nicht schon früher?
  • Hinterlässt natürlich immer noch ein paar Haare, aber wer schafft das schon komplett?

Julias Fazit:

“Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich alle Fellwechsel Helferlein super fand! Für Johnny hat mir der Alltagsheld am besten gefallen, da er neben dem guten Fellwurf gleich einen tollen Massageeffekt hatte. Außerdem hat der Fellschön dafür gesorgt, dass viel Fell vom Pferd nachher auf dem Boden lag.  Für Gola und ihre Unterwolle würde ich auch den Alltagsheld, sowie den Silikonhandschuh nehmen. Gerade am Kopf ist der Silikonhandschuh mein absoluter Sieger. Gola liebt das fast direkte Hand auf Pferdefell Gefühl und zeigt dies deutlich. Für Framtid, die viel Fell hat und viel Unterstützung braucht, ist der Fellschön mein absoluter Favorit, da er viel Fell mitnimmt und den Fellwechsel für sie sehr erleichtert.

Ich denke meine Putzroutine wird sich in nächster Zeit verlängern, ich werde als erstes groben Schmutz mit dem Alltagsheld entfernen, dann das lose Fell mit dem Fellschön und last but not least den Silikonhandschuh nutzen, um die Verbindung zu meinen Pferden zu stärken. Bevor ich ins Auto einsteige und nach Hause fahre habe ich nun immer einen Pinkie am Auto und einem am Stall liegen. Schau Dir einfach gut die Vor- und Nachteile der verschiedenen Fellwechsel Helfer an um den Richtigen für Dich zu finden. Empfehlen kann ich Dir wirklich alle! Und meine Ponies auch 😉 “

Vielen Dank an Julia und ihre Islandpferde  (mein.pony.johnny) für den ausführlichen Test unserer Fellwechsel Helfer! Wenn Du jetzt noch Fragen oder Anmerkungen hast, schreib uns gern eine Nachricht und wir helfen dir weiter. Nun wünschen wir Dir und Deinem Pferd einen guten Fellwechsel und eine haarige Zeit!

Dein Team von Soulhorse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.