Spezialpferderassen und Sondergrößen

Ihr habt ein Pferd, Pony, Esel, Alpaka oder eine Kuh und findet keine Produkte die passen? Wir versuchen gemeinsam mit Euch Produkte zu eintwickeln die auch auf spezielle Rassen passen – Euer Feedback hilft uns dabei!

Unsere Shetty und Minishettyhalfter haben eine eigens entwickelte Passform

Unser Ziel ist es bei Soulhorse denen ein zu Hause zu geben die sonst nicht immer fündig werden. Seien es Reiter oder Ponymuttis in Übergrößen, Wiedereinsteiger oder eben Spezialpferderassen mit besonderen Größen.

Wir selbst sind Experten wenn es um die ganz Kleinen geht – zwischen 75 und 95 cm sind unsere Mini-Shettys und damit hat alles angefangen. Fohlenhalfter waren viel zu groß, kein Shettyhalfter passte. Also haben wir nachgemessen, getestet und zusammen mit Equest einen eignen Schnitt entworfen der die herkömmlichen Halfter noch einmal verbessert. Von doppelten Nähten bis hin zu verbesserten Proportionen, unsere Erfahrung fließt in alle Produkte mit ein.

Mittlerweile zählt noch ein Kaltblut in unsere Soulhorse Crew, allerdings zu klein um bei den XXL-Models mitzuspielen. Deshalb haben wir uns das Feedback unserer Kunden geholt und ein XXL Kaltbluthalfter mit einer Länge von 65 cm entworfen. Jetzt zählen z.B. auch Percherons zu unseren Kunden.

Und so soll es weitergehen – Euer Feedback hilft uns die speziellen Ansprüche mancher Rassen zu erfüllen. Also gebt uns Euer Feedback, welche Rasse braucht unbedingt noch ein angepasstest Produkt? Welche Sachen passen Euren Pferden nie und wieso?

Natürlich können wir nicht jeden Sonderwunsch erfüllen, wenn Euer Pferd einfach exorbitantsuperlange Ohren hat und ein Einzelfall ist … ihr wisst schon, dann können wir da leider auch nichts machen.

Was wir uns aber vorstellen können sind z.B. Schabracken für Isländer, Halfter die Welshponys passen, Decken für die ganz Dicken, Halfter für Esel oder Alpakas usw.

Deshalb ist Euer Feedback gefragt und wenn wir eins der Teile produzieren habt ihr die Chance einer der ersten Tester zu werden! Schreibt uns in die Kommentare was ihr Euch wünschen würdet und wieso. Je genauer die Angaben (z.B. bei Rasse xy müsste das Backenstück vom Halfter generell x Zentimeter länger sein), desto eher können wir darauf reagieren.

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe, ich freue mich auf Eure Kommentare und hoffe wir können das ein oder andere am Ende umsetzen!

155 Idee über “Spezialpferderassen und Sondergrößen

    • Paula sagt:

      Super Idee, Decken für die ganz dicken sind zwar gut zu finden, passen aber häufig nicht sehr gut, da die Riesen eine andere Traumfigur haben, als andere Rassen, drum achtet bitte darauf, dass Kreuzgurte vorhanden sind und sie vor allen Dingen weiter hinten gut anliegen, damit die Decke nicht vertuschen kann. Ein weiterer Punkt ist, dass die Riesen ganz gerne breite Schultern haben und so die Decken dem entsprechend weit sein müssen, allerdings denke ich, dass dies wohl bereits bekannt ist.😂 Mir gefällt die Idee wircklich sehr gut!👍 Und wie wäre es mit Kontenhalftern für Bumsbirnen?

    • Carola Heldt sagt:

      Juhu…
      Ich habe echt Probleme für meine Tinkerstute passende Gamaschen zu finden. Hartschalen sehen total doof aus und Fesselkopfgamaschen sind echt schwierig zu finden, da diese oft zu eng sind oder in XL dann zu lang. 🤔
      Ich finde es übrigens prima dass ihr euch diesen Thema annimmt. Dafür noch mal ein dickes Danke schön! 🤗

    • Rebekka sagt:

      Ich finde leider keine passenden Regen/Winter Decken für meinen Pre endweder vorne an der Schulter zu eng (135,140) und oder hinten viel zu lang 145… Kurze breite Pferde sind nicht vorgesehen in den “gewöhnlichen kollektionen” LG

    • Soso sagt:

      Super gerne was für Esel 😍 da passt irgentwie gar nichts… Fohlen Halfter sind zu klein aber Mini shetty zu breit und pony vieeel zu groß 😣 was ich auch mega toll fand für Esel waren fliegenmasken 🤓 da haben wir echt viel last mit

  1. Clara Marie Ostler sagt:

    Hallo liebes Team Soulhorse 😊,
    Ich habe eine Shettystute namens Brownie, sie ist stolze 1,06m groß, aber sehr zierlich gebaut. Sachen in Größe Shetty sind zu groß und in Größe Minishetty sind sie ihr zu klein😕. Eigentlich ist es echt schade, da es eigentlich so viele schöne Dinge die ihr eigentlich passen sollten gibt. Vielleicht findet ihr ja endlich mal die perfekte Lösung für unser Problem. Wir würden uns riesig freuen🙃
    Liebe Grüße Clara und Brownie

    • Luisa Beltz sagt:

      Hallo👋🏽
      Ich habe auch ein Problem unstete Halfter für meine Pony zu finden🙈 Er ist gerade in einer sehr dummen zwischen Größe zwischen Pony und Vollblut und ich finde kein schönes Halfter für ihn😕 würde mich Mega freuen wenn ihr so ein Halfter machen würdet🙈🙂

  2. Sarah Emde sagt:

    Ich habe eine Stute Vollblut/Warmblut Mix (Was genau drin steckt weiß man nicht, läuft unter Deutsches Reitpferd). Sie steht aber mehr im Vollbluttyp trotz ihren knapp 1,70. Für uns ist es immer schwierig Decken zu finden, die lang genug sind, aber nicht zu breit. Die könnte alle so 5-6cm länger sein

    • Lea sagt:

      Also ich habe zwar keine Spezialrasse in der Hinsicht. Aber für meine sehr breit gebaute dennoch relativ kleine (1,45) Halfingerstute ist es oft schwierig Decken die breit genug an bauch und brust sind zu finden aber auch bei Halftern ist oft bei vb der Nasenumfang zu eng aber bei Wb ist das Halfter wieder zu lang, von der Länge könnte sie sogar Ponyhalfter tragen aber halt nicht von der Nase her. Und was auch immer schwierig ist sind bandagen oft gibt es sie in breit und lang(3.5m)oder in schmal und kurz(2.5-2.7m). Da wäre so ein Mittelmaß ganz angenehm so 3m und nicht alzu breit.

      • Johanna Hofer sagt:

        Also ich fände es toll wenn es für Ziegen passende Halter gebe weil die meisten Halter für Ziegen sind mit tausenden von verschnallungen die gar keinen Sinn haben und dazu meistens auch für hornlose tiere gemacht sind es wäre toll wenn es ein ziegenhalfter gäbe das wie ein normales pferde Halter aussieht aber beim nasenumfang klein geschnitten sind und beim Genick grösser und so das man beim Genick größer und kleiner verstellen könnte für Ziegen mit grösseren Hörner und das man nicht wir bei vielen ziegenhalfter auf der Seite also beim genickriemen nicht öffnen kann sonder es einfach wie bei einem normalen pferdehalfter ist nur etwas bei der Nase kleiner und beim Genick größer und verstellbar so das nicht nur weibliche tiere sondern auch ziegenbock mit den großen Hörner es leichter ist ihnen ein halfter anzuziehen das man verstellen kann den ich hab bei solchen Sachen immer große Probleme.Wäre toll wenn ihr etwas machen könntet liebes Team Soulhorse

  3. Chantal Dohle sagt:

    Was ich mir wünsche:
    Schabracken bissl größer, Futterschüssel in extra Größe, Abschwitzdecken in 185 (hat auch fast kein Shop), Halfter (habt ihr ja schon), fliegenhauben in extra groß, Trensen, gebisslose Zäumungen, Gamaschen, Bandagen, Bandagierunterlagen….

    Was habe ich?

    Percheron Wallach, 1,85 m Stockmaß, 1.000 kg Gewicht

  4. Stefanie Börnsen sagt:

    Hallo,

    Ich habe einen Bretonen. Ein französisches Kaltblut… Er hat keinen langen aber einen großen Kopf..passende Halfter sind einfach schwer zu Finden…entweder der Kehl oder der Nasenriemen passt nicht.. aber dafür sind die im Genick dann viel zu lang…
    LG Steffi

  5. Céline sagt:

    Wir würden uns über eine Decke für die shire freuen, momentan ist meiner zwar noch ein Baby, aber auch die Züchterin, hätte gern mal decken die man nicht aus den USA bestellen muss und es in schön gibt

    • Saskia sagt:

      Wir würden uns über passende Fliegenmasken für Esel freuen.
      Wir bräuchten diese in Größe shetty mit langen Ohren, da wir jedes mal die Ohren aufschneiden müssen damit die Ohren der Esel rein passen.

    • Laura sagt:

      Meine Stute ist ein Noriker und im großen und ganzen passt XL. Dennoch würde ich mir wünschen bei den Schabaracken unten noch 5-10 cm dran zuhängen, da bei den Kaltblüter normale Warmblutschabracken relativ knapp unterm Sattel aufhören.

  6. Anne sagt:

    Freiberger haben einen recht kurzen Rücken und sind irgendwas zwischen von und kaltblut xD beides passt nicht richtig.
    Cob ist oft grenzwertig klein und kalt aber so groß das man in Trense zusätzlich Löcher machen muss. Oft ist es dann nicht mehr gleich und schabracken sind oft auch ziemlich lang am Rücken und ersehen total unpassend riesig aus

    • Sarah Jähne sagt:

      Für Ziegen ist es sehr schwer passende schöne Halfter mit passendem strick ohne panikhaken zu finden.

      Wäre voll schön wenn es mal so etwas geben würde.

      LG Sarah

    • Kathi sagt:

      Mein Pony ist wie eine Zwischengröße zwischen Pony und Shetty. Sie war ein Weideunfall und man kennt ihren Vater nicht. Sie und ihre Mutter haben beide sowohl Shetty als auch Pony Sachen. Manche Sachen passen dann nicht so ganz. Ich habe auch 2 Shettyhalfter für sie. Eins ist sehr groß und das andere ist klein und drückt schon fast.
      Ihre Nase ist sehr schmal und sie hat einen kurzen Kopf. Bei mir geht es eher um Halfter. Sie ist in etwa 1,30-1,35 und hat eine normale Figur.
      Danke!

  7. Michael Früh sagt:

    Ich habe Ziegen, den beiden Großen passen prinzipiell die Größen Mini-Minishetty, aber auch euer Minishettyhalfter. Leider ist bei ddn herkömmlichen Sachen in der Regel der Kehlriemen zu kurz (teilweise fast 4cm), aber alles anderen sitzt super. Was dann auch oft nicht richtig sitzt ist der Nasenriemen. Geschlossen ums Maul passt die kürzeste Einstellung, allerdings sitzen dann die Ringen zu tief, fast unter der Maulspalte. Das wäre etwas, das man eventuell verbessern könnte.
    Allerdings muss man sagen, dass es bei Ziegen natürlich auch von Mini bis XL alles gibt, so wäre ein “breites” Sortiment auch nur schwer möglich. Wobei, drei Halfter, jeweils verstellbar, sollten die Ziegenköpfe abdecken.
    Ganz liebe Grüße

  8. Paintprinzessin sagt:

    Wegen der speziellen Pferderassen!
    Mein Pferdi ist eine American Painthorse Stute. Sie hat große Ganaschen! Wie ein Hengst 😂Deshalb ist es immer ein bisschen schwierig die richtige Halftergröße zu finden eigentlich hat sie Größe COB aber die Ganaschengröße bräuchte sie WB! Es gibt eigene Halfter für diese Rasse aber die Kosten 70€ und mehr und gibt es oft nur einfärbig.
    Auch ein Problem sind Abschwitzdecken. Diese Rasse hat sehr viele Muskeln deshalb ist die Abschwitzdecke dort eigentlich immer zu eng. Und beim Fressen vom Boden schnürt das immer extrem ab oder ich bekomme sie gar nicht erst zu.
    Sie hat Größe 135 aber ich bräuchte um es vorne schließen zu können zwei bis drei Nummern Größer.
    Ich kenne auch andere Pferdebesitzer mit den selben Problemen.
    Meint ihr auch solche Sachen oder nur „spezial Rassen“ weil eigentlich ist es nicht spezial nur eine Rasse mit halt sehr vielen Muskeln 😁😊😃 #Bodybuilder 😌

  9. Paulas Schmid sagt:

    Hey ich ich finde für mein Mini Shetty einfach keine gamaschen das ist echt schade weil sie sich doch manchmal bischen an die Beine schlängt 🤗fände es wirklich richtig cool wenn es sowas geben könnte🥰

  10. Nadine Kloth sagt:

    Ich habe einen Holsteiner, mit sehr großen hüfen. Da ist es sehr schwer schicke Glocken zu finden. Also alles über xxl in hufglocken Größe wäre super!!

  11. Kathrin sagt:

    Mein großer und kräftiger Isländer wünscht sich für die Brust passende Decken (am liebsten Ekzemerdecken)
    Entweder waren die Decken vorne zu eng oder sind dann hinten zu lang
    Bis jetzt hab ich nichts passendes gefunden und musste hinten immer umnähen, sehr umständlich 🙁

    • Theresa sagt:

      So geht es mir mit meiner Isländer Stute auch🙈 die ist zwar sehr kurz, hat aber eine breite Brust und kleine decken sind leider meist vorne zu eng

  12. Clara Marie sagt:

    Hallo liebes Team Soulhorse 😊,
    Ich habe eine Shettystute namens Brownie, sie ist stolze 1,06m groß, aber eher zierlich gebaut. Sachen in Größe Shetty sind zu groß und in Größe Minishetty sind sie ihr zu klein😕. Eigentlich ist es echt schade, da es eigentlich so viele schöne Dinge die ihr eigentlich passen sollten gibt. Bei Schabracken z.B. wäre eine hinten abgerundete super, da sie sonst an der Flanke scheuert. Oder bei Abschwitzdecken ein größerer Halsausschnitt, da der typische Shettyhals schon so manche Decke zum platzen gebracht hat. Vielleicht findet ihr ja endlich mal die perfekte Lösung für unsere Probleme. Wir würden uns riesig freuen🙃
    Liebe Grüße Clara und Brownie

  13. Bianca sagt:

    Die Minishetty Sachen sind super von den Maßen… lediglich der Topflappen könnte ein wenig größer sein 🙂 außerdem fände ich es super wenn man an den Halftern die Beschläge stabiler machen könnte. Ansonsten sind die Shetty und Minishetty Sachen alle super…sowohl Passform, als auch Qualität und Optik… Macht weiter so 🙂

  14. Selina Napoleon.samy sagt:

    Ich würde mich freuen wenn es noch mehr Shetty Sachen geben könnte da Samy einfach nix von einem Laden passt

    • Sarah sagt:

      Mega gute Idee! Ich finde für die Kaltblüter sollte es mehr geben. Die Schabracken sehen oft einfach viel zu klein aus. Oder bei den Decken ist es oft einfach an der Brust viel zu eng.. Oder Fliegenohren hab ich bis jetzt keine passende gefunden ich bin auf eure mega gespannt und hoffe das die passt 🤩 Für die Esel ist es auch echt schwer ein passendes Halfter zu bekommen!

    • Laura sagt:

      Ich habe eine Kaltblutmix Stute und da ist es auch richtig schwierig überhaupt etwas passendes, geschweige denn ansatzweise gut sitzendes zu finden. Jetzt im Sommer mit Fliegenmasken und Hauben war eine ewige suche. Halfter kann ich gar nicht im Internet bestellen, sind immer zu klein und die neue Trense musste ich auch in einem extra Kaltblutshop kaufen. Lösungen gibt es eigentlich immer nach vielem suchen.

      Liebe Grüße

      Laura

  15. Jasmin sagt:

    Also bei den normalen pferde decken zumbeispiel den Hals etwas breiter ausgeschnitten und in 175 Länge

    Und bei Haltern zumbeispiel den nasen umfang größer als 80cm

  16. Julia sagt:

    Was für eine tolle Idee.
    Ich finde selbst kaum etwas im Reitsportgeschäft für mein Pferd.
    An Halftern zum Beispiel gibt es ja Gott sei Dank mittlerweile etwas mehr im Angebot.
    In Sachen Fliegenschutz ist es da viel schwieriger. Fliegenmasken für die Weide und Fliegenhauben zum reiten bekomme ich nie so groß, wie ich sie brauchen würde. 😒

    • Yve sagt:

      Für pfundige reiter wäre doch mal was. 🙈 Ich selbst trage Größe 50 (nicht das ich gehatet werde-> ich reite nicht) und es wäre so cool lässige und schöne Klamotten (tshirt, hoodie…) zu haben. Und was das Pferd angeht…ich hab einen zweibrücker Wallach der weder WB noch Kaltblut als Größe hat. Die warmblut Halfter/Trensen sind zu klein und die kaltblut zu groß 🙄

    • Tanja sagt:

      Hab eine Noriker Stute, es ist Sooo schwer für Noriker passende Fliegenohren zu finden. Entweder der Klettverschluss ist zu kurz, es hat kein Bändchen zum zubinden und die Ohren sind generell zu kurz. Außerdem passen die KB Fliegenohren nie zu Schabracken, die gibt es immer nur in schwarz oder dunkelblau. Decken sind immer beim Bauch und oder Popo zu kurz. Und Schabracken sehen immer aus als ob sie zu klein sind. Es ist nicht einfach für die Noris was zu finden

    • Denise Horstmann sagt:

      Super super Projekt😍
      Meine dicke Diva ist ein schweres Warmblut und damit eine fantastische Zwischengröße von Full und XFull. Der Kehlriemen und das Polster für die Ohren ist immer zu kurz in Full😣 in Kaltblut wiederum alles um die Nase Längen zu groß 🤷 Zwischengrößen sind ein echtes Problem auf dem aktuellen Markt.

  17. Pia sagt:

    Ich habe eigentlich ein normalen Warmblüter aber was die Größen angeht finde ich teilweise nie das richtige 😩 Abschwitzdecke passen weder L noch XL es muss was dazwischen sein. Hartschalen Gamaschen in Pony sind zu klein und in WB sind die zu groß, unsere Trense besteht aus der Größe XFull und Full weil eine normale in Full nicht passend ist. Halfter sind WB teilweise zu groß und VB definitiv ist zu klein 😩😞 ich finde einfach nicht das passende für uns

  18. Anna Schildmann sagt:

    Bei den Vierbeinern bin ich durch euch schon ganz gut versorgt, so gehören schließlich 2 Minishettys zur Familie. Mal abgesehen, von den Produkten die ihr schon habt, fänd ich auch arbeitsmaterial wie z.b. Kappzäume, Shetty-Langzügel, Halsringe, Zubehör für Zirkuslektionen/Horsemanship/Freiarbeit etc cool. Sowas bekommt man leider selten für außergewöhnliche Rassen. Aber gerade Shettys sind doch mehr, als Rasenmäher!
    By the way… Stylische Mini Fliegenmasken fehlen auf dem Markt auch…

    Aber noch jemand wird meiner Meinung nach immer häufiger bei den großen Marken der Reitbranche vergessen… der XXL-Pferdemensch… ich selber trage Größe 48/50 und nirgends passe ich in Reitkleidung. Gott sei dank kann mich mit großem Stolz eure Loose-Fit Shirts in XXL tragen… aber mehr habe ich auch nicht im Schrank. Und das ist wirklich manchmal sehr frustrierend. Ich hätte auch gerne mal eine schicke Weste, einen coolen Hoodie oder eine praktische Winterjacke die nicht aus der Herrenabteilung Müllsack ist…

    • Pia sagt:

      Da gebe ich dir recht. Ich trage Größe 52 und momentan besitze ich ehrlich gesagt nur 1 reithose da es echt schwer ist vorher was zu bekommen. Heute sag ich, ich möchte abnehmen. Was nicht so schnell geht, wie jeder weiss. Also wäre ich auch für mehr Angebote und würde mich freuen über 3xl
      Lg Pia

    • Lisa sagt:

      Ich habe Minirinder und für die ist es besonders schwierig etwas passendes zu finden. Generell haben sie die Halftergröße Fohlen, aber durch den “Schwabbel” den die Kühe am Hals/Kopf haben, passt keines richtig und ist an der Nase zu weit, während es am Hals etwas zu eng ist. Vielleicht könnte man da ja etwas entwickeln?

    • Franziska sagt:

      Da Isländer irgendwie andere Köpfe haben ist es mit passenden Fliegenmaske verdammt schwer. Entweder hängen die Wimpern im Netz oder die Ohren sind zu lang oder um die Nase kann man einen Elefanten reinstecken. Halfter kann man ja ein Glück anpassen.

  19. Pia sagt:

    Ich würde mich über Bandagen /Unterlagen & xxl Schabracken & Longiergurtunterlagen freuen.
    Für Meinen Percheron der wird 1,85cm. Ich hab schon einiges gekauft von hier; hätte gerne viel mehr für ihn. Ich liebe eure Klamotten 🙂

  20. Ann-kathrin sagt:

    Ich habe einen Holsteiner Friesen Mix.Also groß und breit bei uns haben wir das Problem das die Decken an der Brust und Bauch nicht passt 🙈🙈

    • Yvonne Kranz sagt:

      Wir haben Noriker und finden einfach keine Springglocken. Entweder passen sie am Knöchel und sind dann viel zu lang oder die Länge passt und sie gehen am Knöchel nicht zu.

    • Pia sagt:

      Ich habe eigentlich ein normalen Warmblüter aber was die Größen angeht finde ich teilweise nie das richtige 😩 Abschwitzdecke passen weder L noch XL es muss was dazwischen sein. Hartschalen Gamaschen in Pony sind zu klein und in WB sind die zu groß, unsere Trense besteht aus der Größe XFull und Full weil eine normale in Full nicht passend ist. Halfter sind WB teilweise zu groß und VB definitiv ist zu klein 😩😞 ich finde einfach nicht das passende für uns

  21. Christina sagt:

    Tinkerstute kindgerecht „einkleiden“ weil sie auch von meiner Tochter (9) geritten wird.
    Gibt aber auch für mich hier und da großenprobleme bei decken mit halteil zb aber auch anderen Sachen.

  22. Nathalie sagt:

    Habe in dem Sinn keine Speziarasse aber mein Pferd hat einen sehr langen aber schmalen Kopf deswegen brauchen wir von der Länge definitiv „full“ aber vom Umfang nur „cob“

  23. @icehorse_aesa sagt:

    Bei Isländer ist irgendwie oft der Kehlriemen bei Halftern zu kurz. Isländer haben scheinbar breitere Köpfe als andere Ponys. Auch Schabracken sind für Isländer schwer zu finden, da sie oft zu lang (nach unten) und auch nach hinten sind. Isländer haben kurze Rücken bzw. Sattellagen und da braucht es einfach auch für die speziellen Isisättel eben apezielle Schabracken, die insgesamt etwas kleiner ausfallen müssten als normal.
    Super, dass ihr euch damit beschäftigt.

  24. Saskia sagt:

    Wir würden uns über passende Fliegenmasken für Esel freuen.

    Wir bräuchten die Masken in Größe shetty mit großen Ohren, damit wir nicht immer sie Ohren der Maske aufschneiden müssen damit die Ohren der Esel rein passen.

  25. Mia sagt:

    Mein Haflinger-Mix hat gefühlt bei jedem Produkt von der Stange Probleme mit den Maßen. Zum Beispiel Halfter und Trensen sind immer in VB an der Nase zu eng aber WB ist fast schon zu lang da muss man dann auf ein anderes Gebiss zugreifen damit es passt. Bei Halftern ist es ähnlich: bei VB ist der Nasenriemen zu knapp aber WB ist meistens zu groß. Und dann kommt noch dazu das die Artikel in den meisten Läden nur wenig verstellbar sind. Vielleicht entwickelt ihr ja ein Halfter das komplett verstellbar ist?

  26. Yvonne Kranz sagt:

    Wir haben Noriker und finden einfach keine Springglocken. Entweder passen sie am Knöchel und sind dann viel zu lang oder die Länge passt und sie gehen am Knöchel nicht zu.

  27. Charlotte Schulte sagt:

    Bei meiner quarterhorse Stute mit dickem muskulösen Popo ist entweder der der Sattelausschnitt der Fliegendecken zu groß, passt aber am Popo perfekt oder der Ausschnitt passt und der Popo passt nicht rein…🙄🤣

  28. Gianna sagt:

    Ich würde mich über Shetty Sachen freuen da von vielen anderen herstellen die Sachen nie richtig passen.
    Z.b bin ich seit längerem auf der Suche nach fliegendecken und Masken doch bis jetzt hat leider nichts gepasst, da ich eine Abschwitzdecke von euch besitze und sie super passt wäre es bestimmt schön.
    LG

    • Nora sagt:

      Halfter für Minishettyfohlen wären toll, da die minishettystute meiner Reitlehrerin tragend ist und wir kein Halfter für Minishettyfohlen finden

    • Ramona sagt:

      Ich habe eine Isländer und finde für ihn keine passende Schabracke. Wäre toll, wenn es welche in Isländergröße geben würde – ohne den standardmäßigen Tölter und nicht in blau – weiß oder blau – rot ❤️

  29. Lea Mischnick sagt:

    Ich habe eine kleine Kaltblut Stute allerdings ist ihr Nasenumfang eher der eines ganz großen Kaltbluts. Deswegen passen meist Trense und Hafter im Nasenbereich nicht sonderlich gut. Wir haben bei Decken leider auch das Problem das Madam vorne sehr breit ist und die meisten Decken zu eng vorne sind.

  30. Jassy sagt:

    Oh ja wir 😅
    Ich habe einen KWPN also holländisches WB der einfach einen sehr großen Kopf hat. WB ist ihm zu klein und WB XL zu groß. Das ist ehrlich ein Desaster! Bei Halfter muss ich ganz arg Glück haben und die immer sehr groß schnallen. Ohrenmützen zum reiten passen grundsätzlich nie da er eher seitliche und große Ohren hat und meistens das Zwischenteil zu klein ist. Und die Ohrenkappen für die Koppel sind aktuell das schlimmste Thema. Ich habe alle die es gibt probiert und nur eine in Knall pink mit schwarzem Fell gefunden die passt. Sie passt super aber sieht einfach beschissen aus 🙄
    Schabracken geht WB eigentlich meistens gut. Sie sollten evt ein kleines bisschen länger sein…
    Gamaschen kannst da ganz vergessen deswegen bandagier ich meistens obwohl die soft Gamaschen von HKM ganz gut gehen.

    Du siehst ein Warmblut zu kaufen ist auch nicht immer das Idealmaß vor allem wenn es ausgewachsen dann 183 Stockmaß hat 😅

    Apropos Stockmaß ich hasse es Decken zu kaufen! 155 ist zu Klein und 165 zu groß. 160 brauchen wir und das stellen sie dann meistens auch nicht her 😕

  31. Anne sagt:

    So eine tolle Idee, Scarlett 🥰
    Seit Mitte Dezember haben wir einen kleinen Shetty Mann. Zum Glück habt Ihr so ein tolles Halfter, so haben wir wenigstens etwas, was vernünftig passt.
    Bei den Trensen sieht es da leider schon ganz anders aus 😓 bisher haben wir nichts gefunden, was vernünftig sitzt. Bei den Fliegenmasken und Gamaschen sieht es genauso aus. Auch nichts passendes. 😞
    Wirklich sehr schade, da ich es vor allem für die Kiddis wichtig finde, dass sie es von Anfang an richtig und komplett lernen.

  32. Kiki sagt:

    Ich habe Probleme passende Schabracken für meine Huzulen Ponystute zu finden, von der Länge her passen Ponyschabracken, die sind hinten raus aber schmäcktig Kurz. Also am besten wär eine Schabracke die so lang ist wie eine pony Größe aber eine Mittelgröße hat zwischen Pony und WB in der Rückenlänge. (genaue Maße habe ich da leider nicht)

    Halfter ist auch so ein Ding das ihr Cop, Pony und WB (aufs kleinste gestellt) passen am coolsten wär ein Halfter das grundsätzlich zwischen 2 Größen verstellbar wäre also alles beweglich, naßenriem, backenstücke, genickstück, das wär richtig Bombe 👍🏻

  33. Mareike Hilleke sagt:

    juhu, also wir züchten ja Minishettys, also haben wir somit auch Fohlen. Da wir auch mit den kleinsten das Fohlen ABC üben müssen und sie auch schon früh durch die Welt gefahren werden (Fohleneintragung, Zuchtschauen etc) fehlen immer irgendwie Minifohlenhalfter. Ich habe mir zwar schon welche für die Schauen aus Holland bestellt, aber ganz normale Alltagshalfter haben wir wirklich nur ein paar wenige und die auch ganz einfach aus Nylon in langweiligen Uni Farben und auch die sind in Deutschland nicht wirklich zu bekommen. Also es wäre super wenn man auch für die wirklich Allerkleinsten mal ein wirklich schönes Halfter bekommt welches man auch gut an und ab bekommt.
    Auch fände ich eine Fliegendecke für die Zwerge toll…..
    Vielleicht wäre auch was für die Westernpferde toll….die zwar den American-style haben sollen aber natürlich nicht auf Soulhorse-charme verzichten dürfen. Da wären vielleicht auch super coole Blankets was.
    Liebe Grüße
    Mareike von Tiponis_blog

    • Miriam sagt:

      Ich würde mich sehr über westernpads oder blankets freuen die auf haffis oder generell für Pferde mit kurzem rücken da die von der stange immer alle zu lang sind

    • Ramona sagt:

      Ich habe einen Isländer und die Schabracken sind einfach viel zu lang. Wäre toll, wenn es schöne Schabracken in Isländergröße geben würde ❤️

  34. Carina sagt:

    Es ist sehr schwer einen passenden Beinschutz for meinen Haflinger zu finden. Ponygröße ist zu klein und Warmblut meist vom Umfang her passend aber die Länge stimmt dann nicht. Besonders schwierig wird es mit Hufglocken. Den Umfang braucht er quasi von nem Kaltblut, aber in der Höhe könnten sie für Ponys sein 🙈 Nicht ganz einfach.

  35. Möli sagt:

    Ich habe das Problem mal drei: Tinker-Vollblutmix, sehr zartes Shetty (92cm, also kein Mini) und ein Dartmoorpony.
    Der ganz kleinen ist Shetty fast immer zu groß und zu breit und zu lang (Schabracke, Decke Kutschgeschirr, Halfter, Trense), Minishetty oft zu klein. Ich habe sie seit vier Jahren und unzählige Halfter für sie gekauft – keins passt wirklich so wie ich es mir wünschen würde, vor allem die mit Genickpolster sind immer krumm und schief. Deshalb freue ich mich schon riesig und bin sehr gespannt, wenn bei euch die Halfter der neue Kollektion mit den verschiebaren Polstern im Genick in den Shop kommen.
    Die mittlere hat einen zarten Shettykopf, aber Shettyhalfter sind oft von oben nach unten zu kurz, Halfter für Warmblutfohlen passen manchmal ganz gut, wenn sie eher groß ausfallen. Halfter in Größe Pony passen meist von der Kopflänge, sind aber ansonsten viiiiel zu weit. Ihr Rücken ist mit 115 für Shettyschnitte zu lang, für Ponyschnitte ist sie mit 1,22m schlicht zu klein und nahezu jede Decke ist ein Kleid – Deckenkauf für sie ist eine Vollkatastrophe, alle die sie hat passen nur so einigermaßen notgedrungen.
    Die Große geht bei Halftern einigermaßen (meist passt Cob von der Kopflänge, aber ist an der Nase oft etwas groß und wir müssen zusätzlich Löcher rein machen), Kappzaum wird schon kompliziert (aktuell trägt sie einen für Isis, ganz glücklich macht mich der auch nicht), Decken und Schabracken sind oft schwierig, weil sie recht kurz ist und scheinbar auch sonst nicht wie das typische Pferd geformt Fliegenohren noch schwieriger, weil sie einfach viel zu große (super süße Esels)Ohren für den kleinen Kopf hat – insgesamt ist sie dennoch die einfachste von den dreien.

  36. Kiki sagt:

    Hi👋🏻
    Ich habe Probleme passende Schabracken und Halfter zu finden

    In der Länge passen meinem Pony Schabracken in Größe Pony aber die sind dann hinten am Rücken relativ kurz, es wäre tolle eine Schabracke zu entwerfen mit Pony Länge aber eine Mittelgröße zwischen Pony/WB Rückenlänge.

    Außerdem wär es toll ein Halfter zu designen was komplett größenverstellbar wäre über eine Größe, z. B. Von pony bis WB d. H. Die Backenstücke, den Nasenriemen und das Genickstück verstellen zu können

    LG

  37. Tina Posdziech sagt:

    Eine tolle Idee. Ich selbst habe einen Haflinger und wünsche mir eine endlich mal passende Decke. Am besten eine Regendecke in einem coolen Design. Wir haben das Problem weil er kurz und kompakt ist d.h. die Decken die vom Halsausschnitt passen sind immer zu lang vom Rücken und gehen schon fast übers Karpalgelenk. Decken die von der länge her passen bekommen wir an der Brust nicht zu. Es gibt zwar Deckenerweiterungen aber da sind Scheuerstellen vorprogrammiert. Und Brustschutz und Co gehen auch ständig kaputt. Freue mich um Rückmeldung. Hätte Ideen zur Umsetzung. LG Tina

  38. Lena Boelicke sagt:

    Ich fände Decken cool die mal keinen riesen Halsausschnitt haben. Bei meinem kleinem Spanier ist fast jeglicher Hals ausschnitt zu groß und hängt ihm unter der Brust. Das andere Problem ist das die meisten decken auch seitlich viel zu lang sind ( hat eine Rücken länge von 125-135). Auch bei meiner rb Welsh hafi mix haben wir das gleiche Problem.
    Bei meinem shetty ist es so das er einen riesen Schädel hat sprich shetty teils zu klein und Pony zu groß. Bei den meisten shetty Halftern ist das Problem das das maul nicht hinein paßt. Er ist 1m groß und hat eine gebiss Größe von 11,5. Bei vielen Trense habe ich das gleiche Problem und noch dazu passen nie shetty stirnriemen.
    Was ich dazu richtig cool fände wären hartschalen Gamaschen in Größe shetty die mal wirklich passen. Die meisten Gamaschen sind viel zu hoch oder an der Fessel haben die die gleiche Größe wie in Pony. (hoffe das ist so verständlich)
    Wir haben auch noch einen sehr sportlichen noriker stute. Bei ihr haben wir das Problem, das bei ihr genau das umgedrehte Problem mit denn decken ist. Heißt Brust zu eng, seiten zu kurz. Halfter sind entweder zugroß oder in wb dann zu klein. Es ist so schwierig irgendwas passendes zu finden das sie halt sportlich ist und nicht so breit und kräftig ist wie andere. Dazu auch ein riesen Problem sind Gamaschen zu finden. Die meisten passen im Umfang nicht und bieten meistens auch nicht genügend. Kaltblüter haben einfach größere Hufe und brauchen daher auch mehr Schutz. Ich würde sagen das wars fürs große Ganze 🙈😂

  39. Madlen sagt:

    Da ich euere Sachen liebe und mit Ziegen spazieren gehe, würde ich mich sehr über Halfter in sehr kleine Größen freuen. Momentan tragen wir welche speziell für Ziegen und Lamas oder welche in Größen Shettyfohlen. In diesen Bereichen ist das Angebot sehr eingeschränkt und leider optisch auch nicht sehr ansprechend sowie qualitativ oftmals auch ehr schlecht.

    • Svenja sagt:

      Ich kümmere mich um eine kleine Shettydame. Sie ist knapp 1 Meter groß, vielleicht etwas kleiner und es gibt einfach keine geeigneten Gamaschen für die kleinen Ponybeine…
      Die meisten sind zu lang, so dass sie entweder oben am Gelenk scheuern würden oder zu weit runter hängen (oder beides)…
      Außerdem gibt es kaum Ausbinder/Longierhilfen in der Größe. Das meiste hört dann schon bei Pony auf.
      Damit ich aber mit ihr ordentlich was für ihren Rücken und ihre Hinterbeine (sie hat Probleme mit den Kniescheiben) tun könnte müsste ich sie irgendwie dazu kriegen ihren Kopf etwas nach unten zu nehmen und sich vorwärts-abwärts zu dehen, weil sonst das ganze longieren und co auch nichts bringt…
      Es wäre echt super wenn ihr da irgendwie eine Lösung finden würdet für alle Shettyliebhaber

  40. Julia Herzog sagt:

    Bei meinem schweren Warmblut habe ich immer das Problem dass die Halfter nicht passen. Vorne der Nasenriemen ist bei WB-XL meisten viel zu groß. Bei normalen WB Halftern ist der Kinnriemen jedoch dann in 90% der Fälle viel zu klein.

  41. Joy sagt:

    Mein Haflinger ist was Größen angeht ein kleiner Sonderfall, Trensen werden zusammengewürfelt damit es passt. Warmblut wäre zu groß, VB zu klein. Gamaschen dürfen nicht zu lang sein und an Fliegenohren hab ich mir schon die Haare ausgerissen😅. WB und VB sind viiiel zu riesig an den Ohren, braucht er aber ansonsten von breite und Länge her schon… ich bin auch so eine Größenbaustelle. Ich bin ziemlich schmal gebaut, aber eben trotzdem 178cm groß. Da T—Shirts und Jacken zu finden die passen ist ein Kunststück, ohne das sie direkt wie ein Sack sitzen und an den Armen aber nicht zu kurz sind. Reithosen passen mir von der Weite in 164, selten 176- sind dann aber zu kurz und von Reitstiefeln wollen wir gar nicht erst anfangen… meine aktuellen sind ein gutes Stück zu kurz, viele Jahre alt aber von der Stange passt eben auch nichts. Für ne Maßanfertigung hab ich leider kein Geld (Studentin), aber so ist das eben 😅.

    • Svenja sagt:

      Hi bei den Klamotten habe ich das selbe Problem wie du, knapp 1,80 groß und super schmal… bei den Hosengrößen ist es meist so, dass 176 nur weiter geschnitten ist als in 170. Um dann etwas mehr Länge zu kriegen, sind dann Damenhosen in 34 noch so ein Mittelding. Bei den Stiefeln habe ich auch ziemlich Probleme aber die Marke EGO7 hat fast auschließlich Stiefel/Stiefelschäfte für lange dünne Waden. Ich hoffe ich konnte dir ein paar Tipps geben 😉

  42. Elena sagt:

    Ich habe gleich zwei nicht so wirkliche Standard Ponys. Als erstes wäre da eine unserer Welsh Damen, die etwas breiter ist. Leider wird das bei Decken immer wieder zum Verhängnis. Entweder passt sie nicht über den Bauch oder ist dann zu lang. Es wäre also toll wenn es Decken für etwas rundlichere Ponys gäben würde, was ja auch trächtigen Stuten zu gute kommen würde. Mein zweites „Problempferd“ ist mein Shetty Wallach, der mit seinen 1,07 etwas groß geraten ist. Das hat leider zu folge, dass ihm die meisten Shettysachen zu klein und die Ponysachen zu groß sind. Gleiches gilt für Schabracken, Gamaschen, Fliegenhauben, etc. Grade im Winter, wenn er dickes Fell hat ist es immer schwieriger mit den Halftern. Es darf natürlich nicht drücken, aber auch nicht zu locker sitzen.

  43. Clara Marie sagt:

    Liebes Team Soulhorse,
    Ich habe eine Shettystute mit stolzen 1,06m Stockmaß. Sie ist leider eher zierlich gebaut. Sachen in Größe Shetty sind ihr zu groß und in Mini-Shetty zu klein. Bei Fliegenhauben zum Beispiel haben wir das Problem, dass die Ohren der Haube zu klein oder die Haube an sich zu groß ist. Schabracken fangen an den Flanken an zu reiben, also wäre eine hinten abgerundete Schabracke super. Oder bei Abschwitzdecken ist der dicke Shettyhals leider immer wieder ein Problem, ein größerer Halsausschnitt wäre hier perfekt.
    Ich hoffe wir konnten helfen.

  44. Ina sagt:

    Ich habe mir vor ein paar Monaten ein Welsh A-Pony gekauft- und ich finde praktisch nichts, das ihm passt. Kaufe ich ein Pony-Halfter ist es im Genick und an der Nase zu groß. Kaufe ich ein Shetty-Halfter ist der Kehlriemen zu kurz. Die Welsh A bräuchten also ein Halfter mit Shetty-Genickriemen, Shetty-Nasenriemen und Pony-Kehlriemen. (Wenn das hilft- die Maße für den Equizaum sind bei ihm: Nasenriemen 44 cm, Genickriemen 72 cm, Ganaschen 36 cm).
    Außerdem hätte ich für ihn gerne Springgamaschen in diesem harten Plastik (die bei denen die Rückseite der Vorderbeine geschützt sind und vorne mit zwei elastischen Bändern mit Klett zugemacht werden). In Pony sind ihm die bei seinen zarten Beinen zu groß und in Shetty zu klein…

  45. Julia sagt:

    Ich habe bei meiner Araberstute extreme Probleme passende Sachen zu finden 🤦‍♀️ sie hat einen langen aber schmalen Kopf und deswegen passen Trensen und Halfter so gut wie nie.. Gamaschen und Bandagen sind auch immer ein Problem aber die nutze ich auch so gut wie nie 😊 und Decken sind auch ein Riesen Problem 😁

  46. Janina Neumeyer sagt:

    Ich hab ein Classic Pony. Noch ist sie zwar ein Jährling und braucht noch nicht viel, aber ich weiß jetzt schon das wenn es mal los geht mit richtigem Halfter, Gebiss, Decken und Co bin ich aufgeschmissen. Sie sind sehr fein gebaut aber für Shettys relativ groß.
    Auch find ich für unser „normales“ Shetty nie richtig gut sitzende Decken. Beim meinem „Alpenfriese“ (Friese/Noriker) hab ich immer das Problem das der Nasenumfang zwar Kaltblut ist der Rest aber Warmblut 🙈

  47. Desiree sagt:

    Meiner Haflinger-Quarter-Prinzessin sind leider generell die Pony Sachen zu klein und die cob Sachen zu groß 😩 immer wieder muss man sich zwischen dem kleineren übel entscheiden! 🤨 Mehr Sachen für die Westernponys wären natürlich auch Mega!

  48. Sarah G. sagt:

    Zu unserem Team gehören 4 Esel und 1 Kaltblut. Wir suchen also ständig nach den passenden Sachen. Bei der Kaltblutstute habe ich noch Glück, dass ich hier und da mal was ergattern kann… Für die Esel sind die Minishetty Sachen oft zu klein und die Shetty Sachen oft zu groß. Ich würde mich über Decken freuen die passen… Satteldecken im Kaltblut Format… Halfter die den Esel passen… Kappzäume… Ich freue mich über alles und das sich dazu auch mal einer Gedanken macht. 🙂

  49. Sandra Semmler sagt:

    Ich habe ganz alt gezogene Quarter. Klein, Kompakt und Muskulös. Bei uns gestaltet sich oft schon die Halftergröße kritisch. Kopflänge Pony, Ganasche VB und Nase fast WB -.- bisher passen nur die BigD Halfter anständig. Sämtliche andere Halfter sind VB, Genick aufs engste gestellt und Nase aufs weiteste (passt aber auch nur Semigut)
    Danach kommen die Abschwitzecken: Rückenlage 125, aber da platzt der Muskulöse Hintern oft raus oder sie ist vorne viel zu eng an der Brust. Kaufe ich 135 rutschen Decken oft unangenehm hinter den Wiederrist oder gehen gefühlt fast bis auf den Boden weil die Ponys halt nur knapp über 1,40m stkm sind 🙁

  50. Sophie sagt:

    Habe ein kleinen Pony Mix Wallach,wir haben das Problem das Shetty größe zu klein ist und Pony größe zu groß ist.Wir suchen schon seit langem Dressurgamaschen mit Fell,die aber nicht zu teuer sind.Und Schabracken die etwas kleiner sind als Pony Schabracken.

  51. Alexandra sagt:

    Wegen der speziellen Pferderassen!
    Mein Pferdi ist eine American Painthorse Stute. Sie hat große Ganaschen! Wie ein Hengst 😂Deshalb ist es immer ein bisschen schwierig die richtige Halftergröße zu finden eigentlich hat sie Größe COB aber die Ganaschengröße bräuchte sie WB! Es gibt eigene Halfter für diese Rasse aber die Kosten 70€ und mehr und gibt es oft nur einfärbig.
    Auch ein Problem sind Abschwitzdecken. Diese Rasse hat sehr viele Muskeln deshalb ist die Abschwitzdecke dort eigentlich immer zu eng. Und beim Fressen vom Boden schnürt das immer extrem ab oder ich bekomme sie gar nicht erst zu.
    Sie hat Größe 135 aber ich bräuchte um es vorne schließen zu können zwei bis drei Nummern Größer.
    Ich kenne auch andere Pferdebesitzer mit den selben Problemen.
    Meint ihr auch solche Sachen oder nur „spezial Rassen“ weil eigentlich ist es nicht spezial nur eine Rasse mit halt sehr vielen Muskeln 😁😊😃 #Bodybuilder 😌

  52. Marlitt sagt:

    Hallo, erstmal mega, super, tolle Idee die ganze Aktion. Ich habe einen belgischen Kaltblutwallach mit einem stockmaß von 1.74 m und je nach fütterungszustand 900 bis 1000 kg. Da sein Nasenumfang knapp 80 cm ist, ist es für mich sehr schwer Halfter zu finden die einigermaßen passen. Um die Nase rum kriege ich viele Halfter, wenn ich auf kauen und atmen nur nicht so viel Wert legen würde. Ein paar fingerbreit sollten schon Luft sein um Kraftfutter zu fressen oder einfach mal grasen lassen. Beim Sattel geht es dann weiter. Ich habe einen Sommer Evolution wanderreitsattel mit einer Sitzgröße von 18,5 Zoll. Es ist unfassbar schwierig eine Schabracke zu finden die irgendwie drunter passt. Klar gibt es die vier (hässlichen) Farben von einem bekannten Reitsportgeschäft. Aber das wars dann auch schon. Dann geht es leider bei den Decken weiter. Entweder sind sie an den Seiten viel zu kurz oder sie sind am Hals viel zu eng.

  53. Alexandra sagt:

    Wegen der speziellen Pferderassen!
    Mein Pferdi ist eine American Painthorse Stute. Sie hat große Ganaschen! Wie ein Hengst 😂Deshalb ist es immer ein bisschen schwierig die richtige Halftergröße zu finden eigentlich hat sie Größe COB aber die Ganaschengröße bräuchte sie WB! Es gibt eigene Halfter für diese Rasse aber die Kosten 70€ und mehr und gibt es oft nur einfärbig.
    Auch ein Problem sind Abschwitzdecken. Diese Rasse hat sehr viele Muskeln deshalb ist die Abschwitzdecke an der Brust eigentlich immer zu eng. Und beim Fressen vom Boden schnürt das immer extrem ab oder ich bekomme sie gar nicht erst zu.
    Sie hat Größe 135 aber ich bräuchte um es vorne schließen zu können zwei bis drei Nummern Größer.
    Ich kenne auch andere Pferdebesitzer mit den selben Problemen.
    Meint ihr auch solche Sachen oder nur „spezial Rassen“ weil eigentlich ist es nicht spezial nur eine Rasse mit halt sehr vielen Muskeln 😁😊😃 #Bodybuilder 😌

  54. Anika sagt:

    Ich würde mir wünschen dass es noch eine Größe kleiner als Mini-Shetty geben würde. Ich habe 2 Mini-Appaloosa und die haben sehr feine Köpfe deswegen sind ihnen die meisten Mini-Shetty Halfter viel zu groß selbst wenn sie von der Länge passen ist der Teil fürs Maul oft viel zu groß, ich denke dass Leute mit American Miniature das selbe Problem haben. Allerdings muss ich sagen dass auch meinem Mini-Shetty die Halfter oft zu groß sind obwohl der einen etwas dickeren Kopf hat.
    Ausserdem finde ich es schwierig Gamaschen, Glocken und vor allem Transportgamaschen zu finden.

  55. Nicole Z. sagt:

    Für unsere Lamas und Alpakas gibt es nur Standarthalfter was ziemlich Langweilig ist vielleicht eine neue Kollektion ☺️

  56. Sabrina sagt:

    Halfter für Rinder –
    Die normalen Pferdehalfter passen meist nicht richtig und die RinderHalfter sind nicht auf Optik ausgelegt.

    Optimal wäre
    Langer Genickriemen sodass die Dornschnalle nicht hinter dem Ohr liegt und da reibt
    Schmaler Nasenumfang (besonders im Vergleich zum Genick – Kaltbluthalfter passen im Genick aber nicht an der Nase)
    Kein Kehlriemen oder einen sehr langen da Rinder eine große Backe haben im Vergleich zum Pferd.

  57. Nadine Hempel sagt:

    Ich habe einen Welsh A Wallach für den es total schwierig ist passende Halfter und Trensen zu finden. Entweder sind die Backenstücke viel zu lang oder es ist über Nase und Genick zu eng.Es wäre so toll endlich mal etwas zu haben,was ihm 100%ig passt und nicht irgendein Kompromiss.
    Ausserdem haben wir auf unserem Therapiehof seit kurzen einen 1jährigen Shettymix.Mit seinen 95cm und dem zarten Körperbau wird es auch immer schwierig werden ihn passend auszustatten.Bei Halfter und Knotenhalfter sind wir jedenfalls bis jetzt gescheitert.

  58. Lira sagt:

    Ich hab das Problem bei meinen Friesen. Halfter und Trensen kaufen ist ein Ding der Unmöglichkeit. Weil Warmblut zu groß ist und Cob zu klein. Bei Trensen passt der Stirn- und der Nasenriemen nur in Warmblut. Die Längen allerdings nur in Cob. Der Keilriemen dagegen passt in den meisten Fällen nur in Warmblut. Genauso ist es bei den Halftern. Und eine passende Decke zu finden ist auch kaum möglich. Da der Halsausschnitt bei einer in den Längen passenden Decke einfach so gut wie immer zu eng oder zu klein ist. Das ganze zieht sich bis zu den Sätteln durch. Da ein Friese einfach einen kurzen aber breiten Rücken hat. Deshalb ein eben sollcher Sattel her muss. Allerdings gibt es in der Hinsicht zum Glück schon Lösungen. Allerdings bei den anderen Problemen leider noch nicht wirklich.

  59. Kathrin Fastje sagt:

    Hallo. Bei mir leben zwei Mini Shettys. Beide sind mittlerweile Keine Fahrponys mehr. Sie sind in Kutschrente 😊 aber… mir haben immer passende Gamaschen und Glocken gefehlt. Ich habe mir irgendwann passende nähen lassen was aber super aufwendig und teuer war. Das wären sicher super Produkte! Da grade die Minis oft gefahren werden und auch oft beschlagen sind.
    Was mir jetzt sehr fehlt sind Passende knotenhalfter.
    Lg und toll das ihr euch den Problemen annehmt 😘🎈 Kathrin

  60. Celine Droste sagt:

    Hey, ich habe eine Shettydame als Pflegebeteiligung.🤗Sie heißt Sabrina und ist 88cm größ.(Also knapp über Minishetty.🐎) Ich habe immer Probleme Halfter für sie zu finden, weil ihr Minishetty zu kleine und Shetty zu groß ist(Sie hat auch eine sehr zierliche Schnute. Meistens nehme ich dann normale Fohlenhalfter und mache dort noch Löcher rein. Was ich auch schwer finde sind Gamaschen. Wie bei den Halftern in Minishetty meistens viel zu klein und in Shetty viel zu groß. Halt so eine blöde zwischengrlße. 🤔 Bei Fliegenohren passen ihr die Shettyhauben auch meistens nicht und Minishetty habe ich bis jetzt noch nicht wirklich gefunden. Außerdem ist es auch immer schwer eine richtig gut passende Schabracke für meine Isidame zu finden. Ich habe viele von Eskadron in WB DR wobei die meistens etwas zu lang sind. Aber PD kann man auch vergessen,da diese viel zu kurz sind. Liebe Grüße
    Celine,Sabrina und Fála 😊

  61. Celine sagt:

    Hallo, ich habe bei meinem Haflinger leider das Problem, dass so gut wie keine Trense passt und Halfter auch nur mit viel Glück. An sich ist er vom Stockmaß/Körperbau nicht „außergewöhnlich“ ,allerdings seine Kopfform bereitet beim Kauf neuer Produkte immer wieder Probleme. Das größte Problem liegt bei den Trensen( ich weiß, dass ihr keine Trensen produziert. Aber wie heißt es so schön , was nicht ist kann ja noch werden) da ihm dort keine von der Stange passt. Pony ist meistens zu klein und Cob an manchen stellen zu groß. Beim Nasenriemen benötigen wir die Größe Cob, beim Stirnriemen müssen wir immer einen extra kaufen da er dort die Größe Warmblut trägt und beim Backenstück benötigen wir ein Mittelding zwischen Pony und Cob. Auch beim Halfter ist die Größe Pony zu klein und die Größe Cob im meisten Falls zu groß ( beim Umfang der Nase benötigen Größe Cob, die Länge des Halfters würde allerdings in Pony reichen). Somit ist das kaufen von Halftern und Trensen nicht einfach. Eine eventuelle „Lösung“ wäre, dass man sich das Halfter/ die Trense selber zusammenstellen könnte. Dies wäre natürlich mit einem höheren Aufwand in der Produktion bzw beim Versand verbunden, allerdings wäre ich bereit für passende Halfter/Trensen auch einen höheren Preis zu bezahlen, gute Qualität (und Passform) kostet nunmal mehr.

  62. Katharina (Merlin Nero) sagt:

    Fliegenohren für die Großen wären klasse. Ich hab das Problem, dass sowohl der Abstand zwischen den Ohren, als auch die Ohren generell zu kurz sind. Gamaschen wären auch super,denn manchmal hat man einfach keine Zeit oder Lust, zu bandagieren. Einfache Dressur Gamaschen wären echt ein Segen ❤️
    Habe erst durch euren Blog Eintrag vom XXL Halfter erfahren 😍 finde es echt klasse, dass ihr es anbietet ❤️❤️❤️

  63. Tatjana Kress sagt:

    Ich würde mich sehr freuen über decken die meinem Friesenmix passen. Da er nicht so lang und breit ist wie man sich vorstellen würde sind ihm viele decken einfach zu groß, breit und lang. Er bräuchte eine große zwischen 105 und 115🙈

  64. Anika sagt:

    Welshponys 🙌🏼
    Ich besitze ebenfalls so ein Exemplar.
    Was wirklich grausam ist, sind Fliegenmaske und Decken in der richtigen Größe zu finden.
    Full ist bei Fliegenmasken zu klein und WB ist zu groß.
    Decken mit Halsteil…. Passt nie nie nie… Entweder ohne Halsteil oder zwei Nummer größer kaufen und das Pony tritt mit den Hufen auf die Seiten.
    Auch Schabracken sind schwierig, die von HKM passen gut, aber von FB sind zu groß und die von Loesdau Eigenmarke sind zu klein.
    Bandagen für Pferde sind zu lang, für Ponys zu kurz… Und so weiter 😅

    Tolle Idee, ich hoffe mein Kommentar hat euch geholfen.
    Macht weiter so 😆👏

  65. Vivi sagt:

    Mir fehlen immer wieder wirklich gut sitzende Decken in 80-105cm.
    Die Seitentiefe ist das Problem. Der laufende dicke Meter trägt 105er Decken,ebenso aber auch der schmale 130er Welsh. Beide unterscheiden sich aber massiv in Brustweite und Bauchtiefe/Beinlänge.

    Ebenso fehlt eine gute Zwischengrösse zwischen Vb/Wb. Drei Pferde haben zu grosse Köpfe für VB,aber zu kleine Köpfe für WB(2x Welsh,1x Traber). 🙁

  66. Carina sagt:

    Hallo,
    vermutlich ist es auf den ersten Blick keine besondere Rasse aber ich habe ab und an Probleme mit meinem Großpony/Kleinpferd – nichts halbes und nichts ganzes! Die größte Problematik habe ich mit meinem Sattel-Kurzgurt. Ich Frage mich ob sonst niemand solche Probleme hat: die Haut faltet sich und rutscht immer über die Schnallen, große teure Lammfellgurte sind einfach zu dick hinterlegt und zu grob (passt bei Größe Pferd vermutlich hervorragend). Da Brauch ich dringend Hilfe !

  67. Lea sagt:

    Hallo ich hab eine Kalten und sein Kopf ist dezent das was raus sticht….er ist riesig😰🙈 wor haben eine Trense die aus 4 verschiedene Trensen besteht…und nachdem der Herr immer noch wächst
    ..wollt ich warten was da noch kommt…aber der aktuelle Stand ist 95 cm Nasenumfang.

  68. Maira Wiese sagt:

    Wie bereits auf Instagram geschrieben würde ich eine Isikollektion Klasse finden. Schabracken sind entweder am Sattelblatt zu kurz oder verstecken das ganze Pferd – evtl könnte man auch einen anderen Schnitt testen, bei dem die Schabracke hinter dem Sattelblatt etwas hoch geht, jedoch nicht ganz so weit wie eine normale Satteldecke? Beispiele hierzu könnte ich gerne schicken. Ansonsten kenne ich auch viele mit Isländern, die bei Halftern Probleme haben, da unsere Ponys da eine doofe Zwischengröße haben. Entweder die Backenstücke sind einige cm zu lang, sodass der Nasenriemen viel zu weit unten hängt, oder in Pony geht das Halfter dann nicht mehr zu, weil es an der Ganasche zu eng ist. Eine weitere Idee, vielleicht nicht nur für Isireiter wären evtl Hufglocken? Genaue Maße zu einem Isländer (bzw mehreren) könnte ich bei bedarf sehr gerne schicken!

    • Michael Früh sagt:

      Dann noch einen zweiten Kommentar…
      Was ich noch anmerken wollte, Halfter in Ziegengrößen würde dann vermutlich auch Minishettyfohlen bzw Mini-Minishetty passen.
      Muster hätte ich zur Verfügung (selbst kleiner genähte Minifohlenhalfter). Maße sind wie gesagt unterschiedlich, da es wie bei Pferden natürlich verschiedene Rassen mit verschiedenen Größen gibt. Könnte ich aber alles ausmessen an meinen Ziegen, haben im groben jede Größe vertreten und würde auch nicht davor scheuen Bekannte messen zu lassen, bzw rumzufahren und selber messen.
      Hoffe habe jetzt nichts vergessen.
      Grüße Michi

  69. Sibylle sagt:

    Ich brauche für mein älteres Warmblut dringend eine Schabracke mit viel Wiederristausschnitt. Also eine die extra für Pferde mit senkrücken ausgelegt ist🙏

  70. Nadine sagt:

    Ich habe ein Pony welches wirklich ein Mix aus vielem ist, z.b haflinger,lewitzer,drp… sie hat zwar ein normales stockmaß von 1.40m ist jedoch eher breiter und länger am Rücken. Wir haben immer das Problem das die normalen Dressur schabracken in der Länge am Rücken gut sind und passen allerdings am Bauch viel zu lang bei Pony Dressur schabracken ist es dann so, dass sie am Rücken zu kurz werden und am Bauch passen😅 bei halftern ist es ähnlich pony ist im größten Loch eig zu kurz und cob ist im kleinsten Loch am Maul unten so groß das noch ein zweites Pferd reinpassen würde😅
    Bei Decken ist es so dass ihr 1,40 perfekt passen würde meistens gibt es aber nur 1,35 oder 1,45, da liegt dann auch dass Problem dass ich diese für Ponys an den Seiten schon recht lang finde🙈
    Zwischengrößen wären richtig toll😊

  71. Tamina sagt:

    Für meinen Friesen gibt es irgendwie nichts zu 100 % passendes.
    Bei WB Trense sind die Backenstücke zu lang, bei VB Trense de Stirn- und Nasenrimen zu eng. Genauso schlecht passen die Standarthalfter. Irgendwie ist das nie zu 100% richtig.
    Unser Kappzaum ist genauso zusammengemixt..
    Gamaschen brauch ich mir garnicht kaufen. Breite müsste X-Füll sein, Länge eher Cob. WB Gamaschen sind fast zu lang und passen nur wenn sie fast aufplatzen..
    Ganz schlimm sind auch Decken mit Halsteil. Es gibt einfach keine passende Decke für den dicken Halsansatz und die breite Brust. Ich kauf alle Decken immer mindestens eine Nummer größer. Die Ekzemerdecke ist sogar 2 Nummern größer und dafür am Popo dann wie ein Kleid. Fliegenohren passen bei den kurzen, super eng zusammenstehenden Ohren auch nicht.
    Also eigentlich passt überhaupt nichts vernünftig…

  72. Nina sagt:

    Die meisten Probleme haben unsere Welsh As… Shetty zu klein, Pony zu groß… das gilt für Halfter, Decken, Gamaschen, Schabracken, Fliegenohren… quasi für alles. Wir müssen wirklich alles abändern.
    Eine Zwischengröße wäre also super. Gerade bei den Decken ist wenn die Rückenlänge (105) passt der Halsausschnitt oft viel zu groß. Bei Fliegenmützchen sind in Shetty die Ohren zu klein, in Pony zu groß… Ponygröße mit kleineren Ohren wäre ideal.

    Ansonsten haben wir mit den Spaniern ähnliche Probleme. Gerade mit den kleineren. Pony zu klein, Warmblut zu groß – gerade bei Schabracken gibt es quasi keine Zwischengröße. Auch bei Halftern – der leichte Ramskopf braucht Platz an Ganasche und Nase, aber von der Länge darf es dann eben doch oft nur Vollblut sein.
    Ich könnte diese Listen ewig erweitern… 😅

  73. Michael Früh sagt:

    Also ich fände Sachen für Ziegen echt mega cool. Meine beiden Großen tragen Minishetty bzw Mini-Minishetty. Euer Minishettyhalfter sitzt relativ gut. Problem war, wie so oft bei Halftern, dass der Nasenriemen einfach doch ein paar Zentimeter zu lang ist, sodass die Ringe unter der Maulspalte sitzen und der Riemen nach vorne unten rutscht. Ebenso habe ich oft das Problem dass bei Halftern alles perfekt sitzt nur der Kehlriemen deutlich zu kurz ist (teilweise bestimmt 4cm). Vielleicht könnte man da ein Halfter gemeinsam entwickeln, sodass auch Ziegenhalter coole und ordentliche Halfter haben können. Die was es auf dem Markt gibt sind einfach nicht das wahre. Ein Gedanke wäre drei verschieden Größen, alle verstellbar und dann sollten so ziemlich alle Ziegengrößen abgedeckt sein. Natürlich wären auch weitere Produkte in winzig mega, denke das würde aber dann den Rahmen sprengen.
    Ganz liebe Grüße Michi

  74. Louisa Rohloff sagt:

    Satteldecke für Islandpferde. Die meisten normalen Decken passen schlecht unter die Islandpferdesättel. Entweder liegen sie Kanten auf Kante mit dem Sattel oder der Bereich fürs Sattelblatt ist viel zu lang oder viel zu kurz. Es ist wirklich schwer, eine einfache Satteldecke zu finden, die nicht irgendwo zu kurz oder viel zu lang ist.

  75. Helen sagt:

    Super Idee
    Meiner Ravenna passt leider nie ein Halfter, manchmal ist COB zu klein und Warmblut ist meistens zu groß, Pony passt auch nicht.
    Ich fände Halfter in einer Größe dazwischen cool, quasi eine neu Ausgedachte Größe von euch 😂.

  76. Helen sagt:

    Halfter für Esel wären auch cool, allerdings ziemlich stabile nicht so wie Pferde Halfzer da die Esel die doch recht schnell kaputt bekommen würden.

  77. Maya sagt:

    Ich habe leider das Problem dass meine 1,27 große Ponystute bei Gamaschen sowie Bandagen zwischen 2 Größen steht. Shetty ist ihr zu klein und Pony zu groß, daher wäre eine Größe wie Kleines Pony ideal. Zudem würde ich mir mehr Schabracken in der Größe Pony Vs wünschen. Ich habe nämlich das Gefühl wenn denn dann mal Pony Schabracken produziert werden sind diese meistens in Größe Dressur und mit denen kann man unter einem Pony Vs Sattel dann eher weniger anfangen 😀
    Lg

  78. Laura sagt:

    Ich würde mir Für Isländer Schabracken wünschen. ich finde kaum eine Schabracke die richtig passt grad die die in sattel Form ausgeschnitten sind sind meist zu klein oder zu knapp

  79. Lara sagt:

    Bin begeistert von deiner Idee!
    Habe leider auch ein Paar Probleme.
    Ich habe einen kleinen Minishetty Wallach und finde wirklich nirgends Halfter, die ihm Passen. Jedes mal, wenn ich ein super schönes Halfter in “größe Minishetty” finde, dann ist es zu groß. Er bräuchte ein “unendlich” verstellbares Genickstück.
    Genauso mit Knotenhalftern, die bekommt man auch fast nie in Größe Minishetty.
    Fliegenprodukte sind da auch so ein Ding… Fliegenmasken oder Fransen bekommt man da auch nirgends passend…
    Was auch schön sein kann, ist ein Kappzaum in Größe Minishetty🤔

  80. Andrea sagt:

    Das ist eine echt gute Idee von euch. Fliegenmasken, Kappzäume, Shetty-Langzügel, Bandagen, fahrgeschirr, Zubehör für Zirkuslektionen/Horsemanship/Freiarbeit etc wären schön für Mini shettys und shettys.
    Enjas erste Hilfe vielleicht etwas größer noch machen.
    Sonst macht weiter so ich liebe eure Produkte.

  81. Navina K. sagt:

    Meinem Welsh Pony passen leider nie die Fliegenohren entweder die Ohren sind so groß das ich mich frage ob die Hersteller überhaupt schon mal Pony-Ohren gesehen haben oder die Häubchen sind so klein das sie nie auf den Kopf passen würden.

    Deahalb habe ich auch schon versucht die Ohren kleiner zu nähen leider ohne großen Erfolg.

  82. Sonja Vrisk sagt:

    Hallo, ich hab einen Isländer und uns ist der ganze Fliegenschutz immer zu groß. Es gibt so tolle Fliegenfransen zum Ausreiten, welche man am Sattel festmachen kann und die dann um Brust/kruppe vom Pferd hängen. Leider stammte die Idee aus dem Westernbereich unddadurch ist das viel zu groß.
    Ebenso konnte ich noch keine Ausreitfliegendecke in 145cm finden, die dann nicht fast bis zu den Sprungelenken runter hängt.
    Lg, Sonja

  83. Janette Truchan sagt:

    Also, Fall 1:
    Mamas Kaltblut. Normale Gamaschen bzw Beinschutz? Fehlanzeige! Sollten die Gamaschen vom Umfang her passen, wie XXL, dann sind sie meist viel zu lang und könnten als Transportgamaschen dienen. Egal ob vorne oder hinten, ein absolutes Drama.

    Fall 2:
    Mein riesiges Warmblut. An sich eine ähnliche Problematik, da sie vom alten Schlag ist und entsprechend schwer gebaut. Hier sind aber die Halfter und vor allem Trensen problematisch, die vorne um die dicke Nase nicht passen.

    Fall 3:
    Das Welsh meiner Schwester. Mit einem zarten Stockmaß von 127cm ausgestattet, findet man für das zarte Köpfchen ebenso wenig etwas (was nicht vollkommen kitschig ist) wie für die nicht weniger zarten Beinchen.

    Solltet ihr also Rückfragen haben, stehe ich zum ausmessen, testen, probieren und natürlich Feedback geben, gerne zur Verfügung.

  84. Sarah sagt:

    Auch ich kenne diese Probleme. Meinem Norweger passt selten eine Trense oder ein Halfter wirklich. Durch seine Rasse bedingt, hat er einen schweren und breiten Kopf, da er jedoch nur 1,35 ist, sind ihm Wb Trensen etc meist zu lang. Die in Cob sind aber viel zu schmal. Da hilft nur Maßanfertigen lassen oder kreativ werden.
    Aber ich glaube, nicht nur ich hab das Problem, sondern viele mit schweren Ponys oder Mini-Kaltblütern. Was cool wäre, wäre, wenn es möglich wären für solche Fälle (die meistens ähnlich ausfallen) 2 Größen anzubieten, für Norweger, Haflinger etc und für Mini-Kaltblüter etwas größer.
    Und Ps. Hab nur ich das Gefühl, dass Ponybandagen eine Rarität geworden sind?

  85. Soso sagt:

    Bitte was für Esel 😍😍😍 ich suche schon seit langer langer Zeit nach was passenden 🥵 pony zu groß und Mini shetty zu breit bei den Halftern. Bei Schabracken ist es auch schwer was passendes zu finden

  86. Johanna sagt:

    Ich habe ein Süddeutsches Kaltblut, das Problem ist einfach dass es fast keine Schabracken gibt die unter einen Kaltblut Sattel passen 🙁 Das gleiche gilt bei den ganz normalen Halfern die entweder am Nasenstück viel zu eng anliegen oder sie viel zu groß sind und man sie nicht kleiner stellen kann.

  87. Sarah S. sagt:

    Ich habe ein Vollblut und da gibt es auch echt schwer Sachen zu finden die passen. Obwohl es ja die Größe Vollblut gibt. Aber zB bei Decken ist es eine Katastrophe. Er hat absolut keine Decke die ihm um die Brust passt. Es sieht immer aus, als sei es ein zu großes Nachthemd. Der Halsausschnitt müsste um einiges kleiner sein. Wir haben da echt oft Probleme, weil es zu scheuerstellen kommt und am Widerrist Druckstellen entstehen (da die Decke so weit nach hinten rutscht dass sie schon hinter dem Widerrist liegt und drückt)
    Bei Halftern/Trense etc haben wir das Problem, dass die Länge Warmblut entspricht aber gerade Nasenriemen/Reithalfter viel zu groß Ausfallen, also es ist ein langes WB Gesicht, aber der Umfang ist viel Schmaler. Normale VB Halfter/Reithalfter sind aber wieder viel zu kurz..

  88. Silvia Betschart sagt:

    Hallo, wie schon bei Insta geschrieben, habe ich Probleme passende Gamaschen zu finden. Sie hat ein kurzes Röhrbein. Von der Höhe braucht mein Pferd Grösse Pony/Cob und vom Umfang her Grosse Warmblut. Ach ja, sie ist ein Freiberger.

  89. emily sagt:

    Ich würde mich sehr über Sachen für meine Zwergziege freuen. Den großen ziegen passt Minishetty aber die zwergziegen brauchen Größe xxxs und das findet man nirgends 😕. vllt könnte man ja eine kleine ziegenkollektion machen🐐 mit fliegenmütze mit extra Horn löchern😅🐐, schabbis, longierpads und bandagen🐐

  90. Pauli sagt:

    Was auch ganz schwer ist bei Haflingern, die super schnell Fett ansetzen, die Balance zwischen ‘Keine Fresspausen’ & ‘nicht zu viel’ zu finden weil die wirklich Saubsauger sind was das angeht. Wenn es schöne STABILE Heunetze hier im Shop geben würde oder eine pfiffige andere Art von Heuraufe etc geben würde, würde das unserem kompletten Stall & bestimmt noch mehr Menschen helfen 😍

  91. Frauke Ubbi sagt:

    Wie schon bei Instagram beschrieben, habe ich mit meinem New Forest Mädchen auch häufiger Probleme. Die Trense und Halfter passen in VB, weil der Kopf recht kräftig ist. Aber die Probleme fangen bei den Decken an, von der Rückenlänge bracht sie 135cm, wir haben auch einen normalen Sattel mit 17,5″ ABER da die Beinchen nicht so lang sind oder generell Sie ja generell nur Endmaß hat versinkt sie von der Länge in den Decken.
    Bei den Beinen geht es weiter….VB zu groß und Pony zu klein! Es ist einfach schwierig wenn man nicht weiß was passt oder passen könnte!

  92. Alina sagt:

    Vielleicht bin ich ein Einzelfall, aber wir haben das Problem, dass bei meinen WB’s die Halfter in WB zu klein sind, in Kaltblut aber zu groß… Nur die ganz teuren, die beidseitig im Genick und am Maul verstellbar sind passen in KB, wenn die Lochzange im Einsatz war… Bei Trensen haben wir das Problem lustiger Weise nicht…

  93. Larina sagt:

    Hallo ☺️
    Auch ich bin jetzt seit einem Jahr stolze Shettybesitzerin und würde mich daher über noch mehr individuell einstellbare Auswahl freuen!
    Mein Pony hat ein stockmaß von 95cm, dabei hat sie aber einen sehr schlanken Körperbau, sodass Shettysachen meist zu groß und minishettysachen fast zu klein sind.
    Noch dazu verwandeln sich die Kleinen im Winter ja meist zu explodierten Flauschkugeln, sodass wir tatsächlich Winter- und Sommerhalfter haben, weil nicht immer alles das ganze Jahr über passt 😂
    Liebe Grüße.

  94. Mara sagt:

    ich habe das Problem das mein pony sehr schmal ist .
    die decken sind an der Brust viel zu weit unten hängend egal welche Größe.

    in schabracken bräuch sie die Höhe von Dr und die Länge von ponydressur .

    ich muss immer drei trensen kaufen (reite mit micklem ) da sie dort ein mix max aus cob pony und VB braucht da sie einen sehr breiten Kopf hat.

    Bandagen unterlagen ist sehr schwierig da sie sehr dünne aber nicht so kurze Beine hat pony ist zu groß und shetty ist von der Höhe zu kurz.

  95. Nicole sagt:

    Ich finde die Idee super.. hab einen Tinker der mit 1,45 m nicht riesig ist dem aber leider kaum was von der Stange passt. Halfter oder trensen in cob oder Vollblut passen in der Länge aber nicht im Umfang. Wb ist immer viel zu groß. Gamaschen gibt’s irgendwie garnicht außer ich lasse sie Maßanfertigen. Bei einem beinumfang von mehr als 43 cm aber einer kurzen Höhe passt einfach nichts richtig.

    • Alena Weber sagt:

      Wir haben das Problem mit Fliegenmützen, es passt kein mützchen haben jetzt schon so viel ausprobiert und die Ohren sind trotzdem immer zu groß für unseren Reitelefanten

    • Anna sagt:

      Gamaschen! Horrorthema!
      Ich habe einen ca. 1,38 großen Isländer. Gamaschen wie von Eskadron & Co in Größe S sind einfach 2-3 cm zu lang. Nimmt man dann richtiges Pony, dann fällt es aus wie Shetty. Totale Katastrophe da vernünftige Plüschdressurgamaschen zu finden. Das wäre doch was für eure Kollektion 🥰

  96. Marie sagt:

    Ich habe leider Probleme bei Halfter und Co für mein welsh a und meine minis…. 😣 Jedes mal kauft man und es passt nichts .. Es ist echt ärgerlich 😟

  97. Sabine sagt:

    Wir haben einen Fjord, 1,46m Stockmaß, eigentlich eine klare Sache, währe Größe Cob. Denkste, sobald was um die Nase oder die Stirn muss, geht nur Warmblut. Das ist dann wieder an den Seiten zu lang. Ähnlich bei Gamaschen, Pony passt von der Höhe, aber nicht vom Umfang, die nächste Größe ist dann zu hoch… also halt keine Gamaschen. Fliegendecke mit Halsteil? Tolle Sache, aber nicht für breiten Hals mit Stehmähne. Manchmal ist es fast wie bei den Menschen, wer nicht Modelmaße (bzw. Reitponymaße) hat, der hat halt Pech oder bastelt… also Stallhalfter in Cob, mit großzügig bemessenen Nasenteil wären ein super Anfang.

  98. Wie sagt:

    Fjordfraktion!
    Kurzer kräftiger Kopf. Halfter VB sind zu knapp an Nase und Genick. WB hingegen am Seitenteil zu lang….

  99. Meike Müller sagt:

    Einmal schöne, elegante PASSENDE Gamaschen für einen Tinker! Bedeutet: kurzes aber breites Bein. Warmblut ist breit genug aber viiiieeeeel zu lang, Vollblut ebenfalls zu lang und zudem auch nicht breit genug. Immer Massanfertigungen sind doch etwas teuer…

  100. Linda sagt:

    Wir haben das Problem das wir einen Mini Tinker 120 cm mit Ramskopf haben und einen XXL Tinker mit Ramskopf und man kann die hafter selten an allen Seiten verstellen. Irgendeine Seite ist immer zu groß oder zu klein. Das gleiche gilt bei den Trensen für den XXL Tinker da müssen wir immer schwedisch kaufen und den Nasenriemen austauschen,wenn wir Kaltblut Größe kaufen passt der Rest nicht.
    Bei Gamaschen ist das Problem bei dem großen er brauch die Breite von XL aber die sind immer zu lang da reicht die Länge von L.

  101. Anna sagt:

    Gamaschen! Horrorthema!
    Ich habe einen ca. 1,38 großen Isländer. Gamaschen wie von Eskadron & Co in Größe S sind einfach 2-3 cm zu lang. Nimmt man dann richtiges Pony, dann fällt es aus wie Shetty. Totale Katastrophe da vernünftige Plüschdressurgamaschen zu finden. Das wäre doch was für eure Kollektion 🥰

  102. Jennifer sagt:

    Ich habe leider noch keine passenden Springglocken für meine Stute gefunden. Zierliche Vollblut Stute mit flachen Hufen. Gr S passt nie vom Umfang und Gr M sind immer zu lang vom Huf und sie braucht leider welche 😥 Alle Marken durch probiert und nix passt.

    Für unseren Tinker finden wir keine Trense die richtig passt- kleiner Kopf der dick und breit ist.

  103. Chrisin Lamsfuß-Mende sagt:

    Ich habe ein Kaltblut was bisschen dicker ist. Die Halfter passen aber die Knotenhalfter sind ca 5cm zu kurz was den Kehlriemen angeht. Die Schabracken sind meistens auch bisschen zu kurz, was länge und breite angeht. Und bei Decken passt die länge 165cm aber die Bebänderung ist leider meistens 5 bis 10cm zu kurz.

  104. Lea sagt:

    Weide- bzw. Sicherheitshalfter und Fahrfliegendecken (an den Seiten lang genug) in Größe Shetty/Mini-Shetty wären toll.

  105. Anja sagt:

    Meine Welsh A Stute mit Stockmass 1,22 ist auch so ein Problem Fall.
    Das einzige was kein Problem macht sind Abschwitzdecken.
    Schabracken sitzen alle nicht schön. Shetty auch nicht… kaufe daher nur Satteldecken in Größe Shetty.
    Gamaschen sind in Pony zu lang und in Shetty zu kurz.
    Meine erste Trense hab ich aus 3 verschiedenen Trensen Gebastelt …

    Was mich aber am meisten stört, ist das Halfter Problem. Da was passendes zu finden ist eine Katastrophe. Laufe immer mit Massband über sämmtliche Messen…
    Habe schon so oft online Shetty Halfter bestellt die dann viel zu gross waren…
    Und wenn man dann noch gerne ein Halfter hätte das weich unterlegt ist oder Fell hat…. so schwierig… meist Polster ich die Halfter dann selber.

  106. Shettylounge sagt:

    Wir sind schon lange auf der Suche nach Halfter für unsere Shetten wo wir Zügel einhaken können. Oft ist der Beschlag rechts und links am Nasenbereich zu dick und wir können dann keinen Karabiner einschnallen. Wenn dort nochvzusätzlich ein Ring wäre, dann wäre das super. Wir reiten unsere Shettys nur mit Halfter. Also ein Reithalfter zum reiten. Liebe Grüße aus der Shettylounge.

  107. Christina K. sagt:

    Liebes Team Soulhorse,

    Super coole Idee sich auf spezielle Rassenspezifische Größen zu spezialisieren.
    Ich gehöre eindeutig ins Team Mini Shetty oder besser gesagt Team Mini Mini Shetty.
    Als stolze Besitzerin von 5 Mini Shettys (80cm groß und nur knappe 100 Kilo schwer – also sehr zierlich) kenne das Größen Problem nur zu gut.
    Mit euren Mini Kollektionen habt ihr hierzu schon einen wunderbaren Anfang gemacht – Danke dafür.
    Die Mini Schabracke passt von den Maßen her genau unter den 8 Zoll Sattel den meine Minis tragen.
    Und mit passenden Bandagen dazu, ist das Outfit schick und komplett.
    Was hingegen auf dem Mini Shetty Markt fehlt ist ein Pad / Lammfell Pad in Mini Größe. Die handelsüblichen 8 oder 10 Zoll Sättel die es für die kleinen gibt weisen lange nicht den Komfort auf, den Pferde Sättel heutzutage haben, von daher ist das meiner Meinung nach eine echt Marktlücke.
    Auch der Gamaschen Markt ist dünn besetzt. Ich fahre mit meinen Minis Kutsche und von daher brauchen wir die Gamaschen tatsächlich, um Hindernisse fahren zu können. Es gibt auf dem Markt nur eine Marke die Hartschalen Gamaschen von 11cm herstellen und die gut passen, aber natürlich nicht so schick sind wie die Soulhorse Produkte. Die Fesselkopf Gamaschen die man kaufen kann, sind zwar schöner, aber nicht gut geeignet für die zierlichen Beinchen, das dicke Gamaschen Material an beiden Beinen lässt die Minis schnell mit den Beinen aneinander kommen.
    Auch ein Produkt welches jedem Mini Shetty Halter Kummer bereitet sind Fliegenohren, entweder sind die Ohren viel zu groß oder viel zu klein aber die Mütze passt oder die Ohren passen und dann ist die Mütze an sich zu groß. Aus diesem
    Grund bin ich für meine Minis schon hingegangen und habe selber gehäkelt und genäht oder sie gekauften Ohren angepasst. Ich kenne keinen Hersteller der passende Fliegenohren für Minis anbietet.
    Probleme habe ich auch immer mit den Abschwitzdecken, meine Minis tragen die Abschwitzdecken tatsächlich zum
    Abschwitzen nach der Arbeit und nicht weil sie schön sind. Da aber Mini Shettys meistens in einer Herde wohnen und dann auch noch nur Quatsch im Kopf haben, sind für mich Bauchgurte ein Muss, damit die Decke hält. Bei den Abschwitzdecken ist oft die Seitenlänge auch ein großes Problem, man muss immer sehr lange suchen, damit nicht entweder der Bauch raus guckt – und meine Ponys sind echt schlank – oder sie Decke aussieht wie Omas Nachthemd.
    Was ich mir auch noch als coole Produkte vorstellen könnte sind Sattelgurt-Schoner oder Genick-Schoner für Trense oder Halfter.

    Das war ein kurzer Auszug aus meinen Erfahrungen mit Mini Shetty Klamotten.
    Vielleicht konnte ich euch damit ja die ein oder andere Idee liefern.

    Ich freue mich auf jeden Fall über weitere tolle Soulhorse Produkte.

    Viele Grüße Chrissi

  108. Imke sagt:

    Ich habe mir vor Jahren aus Paracord selber Zügel geflochten da ich keine handelsüblichen, geschossenen, runden Zügel gefunden habe, die es ermöglichten ein Pferd mit langem Hals auf Ausritten auch mit losem Zügel zu reiten.
    Ich nutze diese Zügel heute noch!
    Die Zügel sind 3,10 Meter lang, rund geflochten, geschlossen und nicht dehnbar. Ich wollte keine Westernzügel nutzen müssen, die meistens offen sind und kaum in rund zu finden. Ein bisschen farbig durfte es außerdem auch sein (2 blautöne+schwarz reflektierend). Ein echter Hingucker.
    Ich wurde in den vergangenen Jahren oft auf die Zügel angesprochen, und gefragt wo ich die dann gekauft habe. Bisher habe ich aber nirgendwo Zügel gefunden, die ähnlich wie meine sind. Ein Material wie bei einem Strick wäre cool, nur ein wenig dünner, trotzdem griffig und nicht dehnbar. Dann könnte man die Zügel bei längeren Ausritten auch als Strick benutzen. Multifunktional sozusagen!

  109. Emely sagt:

    Ich habe ein Drp, sie ist 22 Jahre alt und sie hat leider eine doofe zwischen Größe. Z.b. bei eskadron Halfter und fliegenohren bei den halftern ist p2 zu klein und Vb/cob zu groß und bei den fliegenohren sitzt pony ziemlich knapp

  110. Emely sagt:

    Deutsches reitpony. Sie eine doofe zwischengröße z.b. bei eskadron sind wb fliegenohren zu groß und pony passen grade so. Bei Haltern passt Pony 2 gar nicht und vb/cob is auch n bisschen groß.

  111. Sabrina sagt:

    Ich habe eine tinker stute. Und es ist mega schwer passende decken zu finden. Vorne an der brust hängen die immer runter. Und wenn es vorne mal passt dann passt es hinten nicht. Die meisten tinker sind leider sehr kurz gebaut und vorne an der brust recht breit. Es ist auch egal was für eine decke ich rauf mache von Abschwitzdecke bis winterdecke alle sitzen vorne einfach nicht

  112. saskia.jaeckle sagt:

    Hallo, ich habe ein Isländer-Norweger, ein Merens und ein Bardigiano. Wir haben immer das Problem mit Decken, vorne sind sie oft zu eng und dann zu kurz oder vorne passen und dann aber viel zu lang sind.
    Außerdem sind die Stirnriemen immer um 2-3 cm zu kurz. Es wäre echt toll längere Stirnriemen zu besitzen 😀 Auch der Ganaschenriemen könnte bei Halfter ein paar cm länger sein. Stellt man das Halfter hinten nämlich größer sitzt oft das ganze Halfter zu tief am Pferdekopf. Also ein Pony/Cob Halfter nur mit größeren/ längeren Ganaschenriemen:) ( 5cm würden schon reichen)

    Dann habe ich noch ein Minishetty. Da wäre es toll mal eine passende Fliegendecke und noch wichtiger eine passende Fliegenmaske zu besitzen. Das wäre auch toll so etwas in eurer Kollektion zu finden. 🙂

    Zum Schluss habe ich noch eine Zwergziegenzucht. Halfter für die Zwergziegen wären also auch echt praktisch. Es gibt zwar viele Schaf und Ziegenhalfter allerdings nie für Zwergziegen. Solltet ihr Interesse haben ein Zwergziegenhalfter zu entwickeln kann ich euch gerne mit Größe und Maße behilflich sein, durch meine Zucht habe ich viele verschiedene Zwergziegen und kann gerne berichten was dafür praktisch und passend wäre. Ich kenne auch viele weitere Züchter bei denen ich mir sicher wäre das sie auch Interesse hätten.

    • saskia.jaeckle sagt:

      Eine Zwischengröße zwischen VB/Cob und WB wäre auch toll. Gerade bei Halftern. Oft ist bei meinen “breiteren” Ponys VB zu eng und WB viel zu groß

  113. saskia.jaeckle sagt:

    Ach und was ich noch vergessen habe. Gut sitzende Geschirre und Halsbänder für kleine Hunde die gepolstert sind. Ich besitze zwei sehr sehr zierlicher Parson Russell Terrier denen fast nichts passt. Sollte es mal passen ist das Material oft hart oder scheuert und gepolstert findet man fast nichts.

  114. Jennifer Rudnick sagt:

    Hallo ihr lieben
    Wir haben auch Probleme mit Halfter da unser dicker Lëtzeburger Ardenner kaltblut die normalen kaltblut Halfter nicht passen, da er ein großen und auch ein dicken Kopf hat finden wir schlecht was . Oder decken die lang genug ist aber nicht breit genug ist und trägt dann bauch frei . Und Gamaschen schon garnicht da die Beine zu dick sind. So wie schabracken die kaum unter ein sattel passen weil die zu kurz sind in Länge oder breite. Und dann haben wir ein welsh/ shettymix wo keine shetty Sachen passen die sind meist zu groß und mini shetty zuklein an Halfter und trensen. Wenn ihr gerne weitere Daten haben möchtet kann ich es gerne ausmessen. Und wenn ihr Leute zum testen sucht waren wir gerne bereit es zu machen für euch. Eur Sachen sind ein reiner Traum. Ich könnte am liebsten alle eure Sachen kaufen .
    Liebe Grüße aus Niedersachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.